Solarstrom

Solarstrom

Die erste Solarstromanlage ging bei uns schon im Jahre 2000 ans Netz.

Seither gehört zur Dachsanierung der Gebäude immer auch die solare Nutzung dazu. Aufgrund des Erneuerbaren Energien Gesetz speisen die Anlagen für eine Laufzeit von 20 Jahren den Strom zu 100% ins öffentliche Netz.

Die neueste und größte Anlage auf dem Gelände von 2015 wurde an die neuen Rahmenbedingungen angepasst erstellt und liefert direkt in den Stromverbund.

1 kWp Leistung hat die erste “Versuchsanlage” aus dem Jahre 2000. Gefördert durch das 1.000-Dächer-Programm und das EEG, mit optimaler Südausrichtung. Bereits in 5 Jahren fällt die Anlage aus der Förderung heraus, ist dann bezahlt und wird kostengünstigen Strom in den Stromverbund einspeisen.2003 folgte eine größere Anlage mit 10,5 kWp und einer Ausrichtung nach Süd- Osten.

voba 6

IMG_2819
 
2010/11 bekam die kleine Pionieranlage einen neuen Platz, aufgeständert, ganz oben auf der Plattform des frisch sanierten Daches. Auf dem von den alten Kaminen freigeräumte Dach war Platz für weitere 14 kWp, mit Dachausrichtungen von Süd-West über Süd bis Süd-Ost.

img_5063
Mit 28 kWp wurde 2015 nicht nur die bisher größte Anlage installiert, sie arbeitet nach einem neuen Konzept. Statt Volleispeisung ins öffentliche Netz schickt sie den Strom direkt an die Endverbraucher im Stromverbund. Durch die Ausrichtung nach Osten und Westen liefert sie bereits in den Randstunden des Tages beachtliche Leistungen.

 

img_5081


leave a comment

Your email address will not be published.

*